5 Trophäen für Weber Shandwick bei den German Stevie Awards

Montag 27 Februar, 2017
German Stevie Awards

Bei der dritten Ausgabe der German Stevie Awards kann Weber Shandwick stolz auf insgesamt fünf Preise sein. Zu den Gewinnerarbeiten gehören unter anderem Kampagnen im Auftrag unserer Kunden INRIX, Boston Scientific und Carglass, aber auch hauseigene Projekte.

So erhielt der Berliner Termindienst die begehrte Gold-Trophäe in der Kategorie Unternehmensdienstleistungen. Seit 1989 liefert der Dienst Meinungsmachern und Entscheidern wöchentlich die wichtigsten Termine im Berliner (und Bonner) Politikbetrieb. Was damals als postalischer Newsletter begann, hat sich inzwischen zu einer modernen und multifunktionalen Website entwickelt, die pünktlich zur Bundestagswahl 2017 in neuem Gewand erscheint. Dazu kuratieren die Public Affairs Experten von Weber Shandwick sowie ein erfahrenes Redaktionsteam die Terminauswahl und prüfen jede Veranstaltung auf politische Relevanz. Ministerien, Parteien, Botschaften, Unternehmen, Verbände, Stiftungen, Journalisten, Lobbyisten und Politikberater abonnieren den Berliner Termindienst, um nichts Wichtiges zu verpassen und die eigene politische Agenda sorgfältig zu planen.

INRIX sammelte für die Traffic Scorecard ein Jahr lang Verkehrsgeschwindigkeitsdaten auf mehr als einer Million Straßenkilometern in 13 europäischen Ländern und wertete diese Ergebnisse unter Zuhilfenahme weiterer Daten, etwa zu Bevölkerungswachstum, Entwicklungen der lokalen Wirtschaft oder dem Straßenbau aus. Mit Hilfe von Data Driven Storytelling erhielt die Traffic Scorecard erhebliche mediale Aufmerksamkeit, die über alle Qualitäts-Medientypen reichte. Die Traffic Scorecard liefert mittels cleverer Datenanalyse einen Mehrwert für tausende Menschen, die sich täglich ihren Weg durch den Großstadtverkehr bahnen müssen. Sie wird weiterhin von Medien als Quelle datenbasierter Storys genutzt und positioniert das Unternehmen erfolgreich im Sichtfeld relevanter Zielgruppen. Für diese erfolgreichen Bemühungen erhielten Weber Shandwick und INRIX Silber in der Kategorie “Marketing-Kampagne des Jahres – Automotive – Aftermarket”.

Ebenfalls Silber erhielt die Kampagne “Tony Seidls Tour über die Alpen” im Auftrag von Boston Scientific. Das Projekt erzählt die eindrucksvolle Geschichte von Tony Seidl, einem lebenshungrigen Parkinsonpatienten mit einer Art Hirnschrittmacher, der seine Geschichte voller schier unüberwindbarer Hürden erzählt. Boston Scientific begleitete den ehemaligen Rollstuhlfahrer nicht nur durch seine Therapie, sondern auch auf seiner Radtour über die Alpen bis zu seinem Namenspatron Anton von Padua. Auf dem Weg berichtete er Patientengruppen und Medien von seinen positiven Therapieerfahrungen und wuchs, auch dank Boston Scientific, zu einem Vorbild für erfolgreiche Parkinsontherapie mit der Tiefen Hirnstimulation.

Bronze bekam unser Kunde Carglass für sein Talkshow-Format MTalks in der Kategorie “Interne/Mitarbeiterkommunikation.” Mit der erfolgreichen Videoreihe unter Einbindung des Carglass-Management-Teams schafft es der Fahrzeugglasspezialist, seine rund 2.200 Mitarbeiter aktiv und dialogorientiert in die interne Kommunikation einzubinden und auch komplexe Themen transparent, verständlich und sympathisch zu vermitteln.

Eine weitere Gold-Auszeichnung erhielt Weber Shandwick Mitarbeiterin Susann Kobs als „Unterstützerin des Jahres“ für ihren unermüdlichen Einsatz als Assistentin der Geschäftsführung und als interne wie externe Kommunikatorin im hauseigenen Marketing.

Eine Übersicht über alle Gewinner gibt es auf der Website der German Stevies. Die feierliche Award-Verleihung findet am 31. März in Hamburg statt.