ADC-Mitgliedschaft: Jan Dirk Kemming will Bedeutung von PR vorantreiben

Montag 12 Dezember, 2016
ADC

Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass Jan Dirk Kemming, Chief Creative Officer Europe bei Weber Shandwick, als Mitglied des ADC in der Sektion Düsseldorf aufgenommen wurde.

Der ADC, kurz für Art Directors Club, ist der Zusammenschluss der knapp 700 führenden Köpfe der kreativen Kommunikation in Deutschland. Bisher war der  PR-Background bei den ADC-Mitgliedern nur wenig repräsentiert. Daher steht der ADC PR Award, der bisher nur zögerlich von PR-Agenturen angenommen wird, weit oben auf Kemmings Agenda. Er war zuvor bereits PR-Jurymitglied der Cannes Lions, von Eurobest, und bei den Clio-Awards. Diese Erfahrungen möchte er gerne in die Ausgestaltung der ADC-PR-Awardkategorie einbringen. Weiterhin freut sich Jan Dirk Kemming über viele spannende Diskussionen mit den anderen Mitgliedern zum Thema Wert (und Definition) von kreativer PR, auch im Mix und in Abgrenzung zu anderen Kreativdisziplinen.

Jan Dirk Kemming leitet bei Weber Shandwick die Kreativteams an den deutschen Standorten und führt das Standort-übergreifende Studio, in dem sämtliche Content-Creation Dienstleistungen wie Grafik, Design oder Video organisiert ist. Weiterhin entwickelt er gemeinsam mit Teams aus ganz Europa kreative Richtlinien und unterstützt im internationalen Kundengeschäft.