Cannes Lions Festival of Creativity 2016: Weber Shandwick holt als PR Agentur die meisten Awards

Montag 27 Juni, 2016

– 6 Wins in den Kategorien Cyber, Health & Wellness und PR –

– In weiteren 12 Kategorien 24x nominiert oder erwähnt zusammen mit Kunden- und Agenturpartnern –

NEW YORK – Weber Shandwick, eine der weltweit führenden Agenturen für PR und Kommunikation, gilt beim Cannes Lions Festival of Creativity 2016 als die PR-Agentur mit den meisten Awards Wins. Weber Shandwick gewann insgesamt 6 Cannes Lions in den Bereichen Cyber, Health & Wellness, Media & Public Relations.

Die Tochtergesellschaft Prime aus Schweden konnte je einen Cannes Lions Gold, Silber und Bronze in der Kategorie Cyber & Media für die Hemnet Kampagne „House of Clicks“ gewinnen. Zusätzlich erhielt die Agentur einen silbernen Cannes Lions Award für die „Don’t Drink an Drive“ Kampagne in Zusammenarbeit mit Trygg-Hansa. Bronze gab es für Weber Shandwick im Bereich „Health & Wellness, OTC Oral Medicines“ für die Virtual-Reality-Kampagne „The Migraine Experience“ von GSK Consumer Health und Excedrin.

Weber Shandwick wurde weiterhin bei 24 Cannes Lions Award Wins in Zusammenarbeit mit Kunden und Agenturpartnern in den Kategorien Creative Data, Cyber, Design, Digital Craft, Direct, Entertainment, Health & Wellness, Innovation, Media, Outdoor, Promo & Activation und Public Relations aufgeführt. Die Preise wurden unter anderem für folgende Kampagnen verliehen:

  • Lockheed Martin „Field Trip to Mars“ durchgeführt von McCann New York in Kooperation mit Weber Shandwick und Powell Tate als Agenturpartner; insgesamt 19 Cannes Lions
  • Pearson‘s „Project Literacy“ von FCB Inferno gewann den Grand Prix und einen goldenen Löwen in der Kategorie Health & Wellness
  • GSK Consumer Health „The Migraine Experience“ durchgeführt von DDB Remedy, gewann einen silbernen und bronzenen Löwen, beide in der Kategorie Health & Wellness
  • Save the Children „Children’s Election“ geleitet von McCann Madrid, gewann einen Bronze Cannes Lions im Bereich Outdoor

„Wir sind sehr stolz auf unser Team und unsere Kunden, für die zahlreichen Gewinne und die damit verbundenen Honorierungen beim Cannes Lions Festival. Noch viel mehr freuen wir uns über den Einfluss, den unsere kreativen und strategischen Ansätze und Arbeiten ausüben – nicht nur in der PR-Kategorie, sondern allumfassend über alle Disziplinen hinweg“ sagt Gail Heimann, Präsidentin von Weber Shandwick. „Herzlichen Dank an unsere Kunden und Agenturpartner für das Teamwork und die Zusammenarbeit, die schließlich diese kraftvollen Kampagnen hervorbrachte.“

Juroren und Experten formen die Gespräche in Cannes

Vier Experten von Weber Shandwick wurden bei den diesjährigen Cannes Lions in verschiedenen Kategorien als Juroren ausgewählt. Valerie Pinto, CEO Weber Shandwick India, und Hannes Kerstell, Senior Partner und Executive Media Director bei Prime, waren Teil der PR Jury. Patrick Chaupham, EVP of Creative Technology, war Jurymitglied bei den Innovation Lions. Peter Matheson Gay, Executive Director Global Health, war “Health & Wellness” Juror und Speaker beim „Inside the Jury Room: Health & Wellness“ Panel bei den Cannes Lions Health.