Nokian Tyres setzt auf Weber Shandwick

Montag 08 August, 2016

Berlin – Weber Shandwick, eine der größten Kommunikationsagenturen der Welt, verantwortet ab sofort die deutsche Medien- und PR-Arbeit für Nokian Tyres – dem nördlichsten Reifenhersteller der Welt. Die Zusammenarbeit mit dem finnischen Unternehmen kommt infolge eines globalen Pitch-Gewinns der McCann Worldgroup zustande, die wie Weber Shandwick zum Agenturnetzwerk IPG gehört.

Weber Shandwick wird den Reifenhersteller in den Bereichen Produkttests, Unternehmens- und Produkt-PR sowie bei der Eventorganisation für Presseveranstaltungen in Deutschland unterstützen. Des Weiteren wird Weber Shandwick München mit Agenturpartnern in Bulgarien, Frankreich, Italien, Polen und Tschechien die PR-Arbeit von Nokian Tyres in der EMEA-Region stärker ausbauen. Die Gesamtleitung für den mittel- und osteuropäischen Etat liegt bei McCann in Prag.

„Wir freuen uns sehr, Nokian Tyres als Kommunikationspartner zu begleiten. Es ist eine sehr gute Ergänzung zu unserem umfangreichen-Portfolio an Automotive-Kunden“, sagt Holger Wilke, Director und Head of Technology Weber Shandwick Deutschland. „Wenn es um Reifen geht, ist Nokian Tyres die erste Wahl im skandinavischen Markt. Diese Länder sind aufgrund ihrer harten Winter dafür bekannt, extrem anspruchsvolle Bedingungen zu haben und stellen daher höchste Qualitätsansprüche an Reifen. Diesen Qualitätsaspekt werden wir auch in unserer Kommunikation herausstellen.“

Nokian Tyres ist eine Marke, die für Premiumqualität, Innovation und einen ökologischen Ansatz steht. Dabei konzentriert sich das Unternehmen bei der Reifenherstellung auf die gehobenen Bedingungen, für die ihre Kunden vorbereitet sein müssen.

Alle Maßnahmen von Weber Shandwick Deutschland für Nokian Tyres werden vom Münchener Agenturstandort aus geleitet und koordiniert. Verantwortlich für die Belange ist Senior Account Managerin Darina Steinberger.