Silber & Bronze für Weber Shandwick beim Cannes Lions Festival of Creativity 2017

Freitag 30 Juni, 2017
cover_weber-shandwick-wins-silver-bronze-lions
  • – Auszeichnungen in den Kategorien Health & Wellness, PR und Glass als Lead Idea Agency
  • – Gastgeber vom kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos bei der Main Stage

Weber Shandwick wurde beim Cannes Lions Festival of Creativity 2017 mit vier Löwen ausgezeichnet. Die Bronze- und Silber-Löwen wurden in den Kategorien Health & Wellness, PR, Glass und Media errungen. Die Agentur fungierte bei drei der ausgezeichneten Kampagnen in den Bereichen Health & Wellness, PR und Glass zudem als Lead Idea Agency. Dies reflektiert die führende Position des Unternehmens, sowie seine Fähigkeiten in integrierten Marketing-Disziplinen.

In der Health & Wellness Kategorie wurde Weber Shandwick für die Leistungen in OTC Oral Medicines, in Zusammenarbeit mit GSK Consumer Health, für Excedrin #DebateHeadache mit einem Bronze Löwen ausgezeichnet. Dabei erhält Weber Shandwick und GSK Consumer Healthcare bereits im zweiten Jahr in Folge einen Löwen für Excedrin.

Weiterhin wurde Weber Shandwick mit zwei silbernen Löwen ausgezeichnet und zwar in den Kategorien Public Relations und Glass. In beiden Kategorien wurde die Arbeit für ActionAid UK geehrt. Dabei geht es um die Brutal Cut Kampagne, die sich gegen die Verstümmelung junger Mädchen in Kenya einsetzt. Die neu eingeführte Glass-Kategorie ehrt Arbeiten, die Ungleichheiten der Geschlechter adressieren.

Bronze gab es schließlich auch in der Media-Kategorie. Hier wurde Weber Shandwick in der Rolle als PR-Agentur in der „White Hats Needed“-Kampagne für die U.S. Army ausgezeichnet. Lead war McCann New York.

„Diese Löwen zeigen die Kraft unserer Visionen und die unseres Netzwerks. Wir sind besonders stolz darauf, bei verschiedenen Kampagnen mit unseren Kunden als Lead Idea Agency ausgezeichnet worden zu sein“, sagt Gail Heimann, President Weber Shandwick. „Wir schaffen immer wieder neue Innovationen und Entwicklungen, um mit Kreativität, Strategie und Integration große Ideen für unsere Kunden zu schaffen. Unsere diesjährigen Auszeichnungen in Cannes sind ein Beweis für unseren Erfolg.“

Weber Shandwick war zudem mit insgesamt 21 Nominierungen in 8 Kategorien vertreten, u.a. für die Arbeit mit Mattel für die Barbie “Ticket to Play” Kampagne, sowie mit der „Playing with Fire“ Kampagne für Trygg-Hansa.

Weber Shandwick empfängt kolumbianischen Präsidenten Santos auf Cannes Hauptbühne

Für die Podiumsdiskussion “A Farewell to Arms”, hat Weber Shandwick den Präsidenten von Kolumbien auf der Bühne begrüßt. Er erhielt den Friedensnobelpreis 2016. Das Gespräch beschäftigte sich mit der kritischen Rolle von Kreativität und Kommunikation, um Kolumbien, nach einem halben Jahrhundert des Bürgerkriegs, in den Frieden zurückzubringen. Präsident Santos teilte seine Perspektiven, welche Art von Leadership nötig ist, um selbst die stärksten Widersacher zu überzeugen. Auch teilte er mit dem Publikum die Lektionen, die man von anderen Friedensmachern und Vorbildern, wie unter anderem Nelson Mandela, lernen kann.

„Um Frieden herzustellen, muss man auf einem anderen Level führen. Man muss Einstellungen und Herzen ändern“, so Santos. „Man muss das Undenkbare denken.“
Jack Leslie, Weber Shandwick Chairman, interviewte Präsident Santos. Leslie kann mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Beratung kolumbianischer Regierungsführer zu internationalen Beziehungen, Entwicklung, Sicherheit und Terrorismus vorweisen. 2016 erhielt Leslie die höchste Ehre Kolumbiens, die einem Nicht-Bürger zuteilwerden kann: der Orden von San Carlos. Diesen erhielt er für seinen Einsatz, um Frieden und Sicherheit im Land zu etablieren.

Die Sitzung wurde von Jose Miguel Sokoloff, Global President vom MullenLowe Group’s Kreativgremium, geführt. Sokoloff teilte Beispiele von hoch-gepriesenen kreativen Kampagnen, die von MullenLowe in Kolumbien durchgeführt wurden, und die letztendlich dabei geholfen haben, um die kolumbianische Regierung und Rebellen für eine Lösung näher zusammen zu bringen.

Repräsentanten bei den Young Lions, sowie bei den Health & Wellness und PR-Juries

weber-shandwick-wins-silver-bronze-lions_resize

Der jährlich stattfindende Young Lions PR Wettbewerb ermöglicht es jungen Talenten, ihre Kreativität zu zeigen und gegen Gleichgesinnte auf internationaler Ebene anzutreten. Angelina Hedra und Viviana Villasmil aus Dubai repräsentierten das MENA Team und Weber Shandwick. Die beiden wurden von PRCA ausgewählt. Nachdem sie im Mai den Wettbewerb gewannen, repräsentierten sie in Cannes nun die PR-Industrie aus dem mittleren Osten.

weber-shandwick-wins-silver-bronze-lions_2_resize

Zuguterletzt wurden zwei Experten von Weber Shandwick ausgewählt, um als Jury-Mitglieder beim diesjährigen Festival zu dienen. Annick Boyen, CEO Benelux bei Weber Shandwick, nahm bei den PR Lions in der Jury Platz. Stacey Bernstein, Executive Vice President & Director Global Health bei Weber Shandwick, fungierte bei den Health & Wellness Lions als Jury-Mitglied.