Influencer Marketing

Influencer

Die Verbreitung von Ad-Blockern und sinkende Reichweiten auf Facebook, Instagram und Co. machen es Unternehmen und Marken immer schwerer, ihre Zielgruppen im Netz anzusprechen. Influencer Marketing bietet einen Ausweg, denn mit den richtigen Meinungsmachern und relevanten Inhalten können Sie Ihre Zielgruppe erreichen. 

Doch wie finden Sie den passenden Influencer und wie muss eine erfolgreiche Kooperation aussehen? Wissen Sie, wer die richtigen Influencer für ihr Unternehmen sind? Haben sie bereits definiert, was Sie durch eine Kooperation mit Influencern erreichen wollen? Wir unterstützen Sie von Anfang an dabei, die richtigen Grundlagen für erfolgreiches Influencer Engagement zu schaffen. Eine geplante, systematische Herangehensweise ist dabei zentral – nur so können Sie sicherstellen, dass Influencer Marketing auf ihre Gesamtziele einzahlt und nicht zu einem „One-Hit-Wonder“ wird.

In 6 Schritten zu Influencer Engagement

das

 

Science of Influence

Den oder die richtigen Influencer zu identifizieren, ist im Zeitalter des stark fragmentierten Webs eine Herausforderung für alle Marken oder Unternehmen. Potenzielle Influencer lassen sich zwar mit Hilfe gängiger Tools und Plattformen relativ schnell finden, doch wonach wird entschieden, wer der oder die passende Person für die Zielsetzung ist? Aktuell werden in der Branche die gängigen Kennzahlen Earned Media Value (EMV) und Reichweite zum Ranking der geeigneten Influencer herangezogen. Dabei geben die Kennzahlen aber nur begrenzt Auskunft über den wirklich erzielbaren Einfluss.

Deshalb hat Weber Shandwick einen Influencer Score entwickelt, der es ermöglicht, den Einfluss von Influencern zu bestimmen. Der Score gibt an, ob und unter welchen Bedingungen ein Influencer Einfluss auf eine Zielgruppe ausübt. Im Gegensatz zu den in der Branche etablierten Kennzahlen EMV und Reichweite gibt er Aufschluss darüber, in welchem Maß ein Influencer ein gewünschtes Ziel für ein Unternehmen oder eine Marke effektiv erreichen kann.

Mit dem Influencer Score zeigen wir Ihnen, dass Reichweite nicht gleichbedeutend mit Einfluss ist. Vielmehr ist es entscheidend, welches Wissen, welche Motivation und welchen Grad an Sicherheit oder Unsicherheit die Zielgruppe mitbringt. Die Eigenschaften wirken sich dann auf den Influencer Score der jeweiligen Blogger, Instagrammer oder Youtube-Stars aus – und damit auf den Erfolg fürs Unternehmen.

Den Influencer Score bestimmen

Acht Attribute bilden die Grundlage für den Influencer Score. Diese verkörpern sie in unterschiedlichen Ausprägungen:

  • Statusdies
  • Vorbildfunktion
  • Expertise
  • Glaubwürdigkeit
  • Kommunikation
  • Interaktion
  • Anziehungskraft
  • Gemeinsamkeit

Ganz schön wissenschaftlich, und jetzt?

Einen Überblick über das Thema Influencer Marketing erhalten Sie als kostenlosen Download, indem Sie das folgende Formular ausfüllen. Wünschen Sie außerdem noch einen Beratungstermin, so lassen Sie uns dies einfach mit einem Klick wissen. Gerne können wir unverbindlich über Ihre Influencer-Marketing-Strategie sprechen und über mögliche Anknüpfungspunkte für Science of Influence diskutieren.










machwasdraus