Weber Shandwick ist Global Agency of the Year bei den Global SABRE Awards 2015

Freitag 30 Oktober, 2015
Global Agency of the Year

Weber Shandwick wurde von The Holmes Report zur Global Agency of the Year 2015 gekürt. Die Gala zu den Global SABRE Awards fand am 28. Oktober in Miami statt. Damit erhält die Netzwerk-Agentur diese Auszeichnung zum zweiten Mal in Folge und insgesamt zum vierten Mal in sechs Jahren. In diesem Jahr wurden Leistungen von mehr als 400 Unternehmen weltweit berücksichtigt.

Die Global SABRE Awards Gala war Teil des jährlich stattfindenden Holmes Global PR Summits. In seiner vierten Ausgabe brachte er Kommunikationsexperten aus aller Welt zusammen, um mit ihnen über kritische Themen, mit denen die Branche konfrontiert ist, zu debattieren. In diesem Jahr lag der Fokus auf dem Thema „Culture and Character: The Keys to Authentic Brand-Building.”

Im Rahmen des Summits war Weber Shandwick auch Gastgeber einer Diskussion über Markenauthenzität mit dem Titel „Is ‘Authenticity’ Inauthentic?”. Das Panel wurde von Weber Shandwick’s Präsidentin Gail Heimann moderiert. Mit diskutiert haben Michael Gonda, Vice President Corporate Communications bei Chobani, und Mary O’Connell, Senior Director of Global Marketing, Social Media & Public Relations bei Clorox. Mehr Informationen zur Panel-Diskussion gibt es auf der Seite von The Holmes Report.

Die Auszeichnung als Global Agency of the Year ist eine von vielen Ehrungen, die Weber Shandwick in diesem Jahr entgegennehmen durfte. Dazu zählen weitere Titel wie Global Agency of the Year des Magazins PRWeek, oder der 1. Platz im Global Creative Index von The Holmes Report. Kürzlich wurde das Unternehmen von der PRWeek auch in der Asia Pacific-Region zum Network of the Year ernannt. Weber Shandwick ist die einzige PR-Agentur, die 2014 und 2015 unter die Top10 der Advertising Age Agency A-List gewählt wurde.