140 Zeichen heiße Luft? – Social Media und der ROI

Donnerstag 13 Februar, 2014
SocialMedia_ROI_OReilly

Wie misst man eigentlich den Erfolg von 140 Zeichen? Oder die Wirksamkeit eines Facebook-Posts?

Verschiedene Medien benötigen verschieden hohe Investments: Wie der Ertrag des investierten Kapitals bei Maßnahmen in Social Media nachher ausfällt, verschließt sich vielen Marketing- und PR-Verantwortlichen. Julian Lambertin, Head of Strategy & Analytics bei Weber Shandwick Deutschland und Cai-Nicolas Ziegler, Department Head Global Online Product Management bei PAYBACK, gehen in dem neuen Sammelwerk „Social Media und der ROI“ konkret der Frage der Erfolgsmessung von Social-Media-Maßnahmen in Unternehmen nach.

Gemeinsam mit verschiedenen Experten erläutern Sie den Aufbau eines Social-Media-Programms inklusive Gewinn- und Verlustrechnung, definieren den Begriff „ROI“ über die unterschiedlichen Mediengattungen hinweg und zeigen anschaulich, wie sich für unterschiedliche Unternehmensbereiche und -aufgaben Erfolg dies- und jenseits des ROI messen lässt. Im Zentrum steht dabei die Frage, welche Kennzahlen am geeignetsten sind, um die zuvor definierten Ziele mit dem erreichten Erfolg abzugleichen.

Titel: Social Media und der ROI
Autoren: Julian Lambertin und Cai-Nicolas Ziegler
Verlag: O’Reilly, Köln
Erstauflage: 1. Dezember 2013
Umfang: 288 Seiten
ISBN: 978-3-86899-986-0 – auch erhältlich als E-Books-Format (PDF)
Kosten Print-Ausgabe: 34,90 Euro, E-Book: 28,00 Euro