4. CSR Report von Weber Shandwick Deutschland

Montag 18 Dezember, 2017
CSR Report

Gleichberechtigung, Vielfalt, soziales Engagement: Auch in diesem Jahr haben wir uns dafür eingesetzt, unserer unternehmerischen Verantwortung, der Corporate Social Responsibility, nachzukommen und uns für wichtige Aspekte des gesellschaftlichen Miteinanders einzusetzen. Unsere Ergebnisse und Projekte haben wir in unserem 4. CSR Report zusammengefasst. Mit dem Bericht dokumentieren wir, was unser Motto „Engaging always“ für uns über die Arbeit hinaus heißt. Wir orientieren uns dabei wieder an der Global Reporting Initiative (GRI). Besonders die Verleihung des Weber Shandwick Social Impact Awards an unsere Kollegin Steffi Vogl macht uns dieses Jahr sehr stolz. Die Auszeichnung wird unter allen Mitarbeitern weltweit verliehen, die sich freiwillig und engagiert sozialen Projekten widmen. In unserem Report berichtet Steffi Vogl ausführlicher über ihre Erfahrungen und ihr Engagement.

Auch die Nachwuchsförderung, die wir als Teil der „Komm in die Agentur!“- Kampagne unterstützt haben, ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir haben sechs jungen Menschen einen Einblick in die Arbeitswelt unserer Agentur geben und somit hoffentlich ein paar agenturtypische Vorurteile entkräften können. Initiator der Kampagne war die Gesellschaft der Public Relations Agenturen (GPRA). Von den insgesamt 60 teilnehmenden Agentursurfern kam sehr positives Feedback und wir freuen uns, dass die Kampagne auch 2018 wieder anlaufen wird und nehmen gerne wieder daran teil.

Nicht zuletzt freuen wir uns, Kollegin Alina Ludwig zu ihrer Nominierung für die Young-Talent- Initiative#30u30 und die Auszeichnung zur Young Professional of the Year 2017 gratulieren zu können. Wie es dazu gekommen ist, kann auf Seite 13 nachgelesen werden.

Unser CSR Report ist ab sofort digital erhältlich. Über das unten stehende Formular können Sie sich den Report auch kostenfrei herunterladen.