Einwilligungs- und Verzichtserklärung in die Veröffentlichung von Aufnahmen

Verantwortliche Stelle:

CMGRP Deutschland GmbH
Karlstraße 68
80335 München 

Datenschutzbeauftragter:

Ingo Wolff
tacticx GmbH
Walbecker Straße 53
D – 47608 Geldern
Tel: +49 2831 12191 0
e-mail: cmgrp@extern.tacticx.com

Internet: www.tacticx.de

 

Gegenstand:

Bei diesen Aufnahmen handelt es sich um Bild-, Ton- und Videoaufnahmen, sowie um sonstige Aufzeichnungen, die während des Events der CMGRP GmbH entstehen.

  1. Bildnisschutz
  2. Veröffentlichung: Mit dem Setzen des Hakens in der Check-Box „Einwilligung“ sind Sie einverstanden, dass von Ihrer Person Aufnahmen angefertigt und von CMGRP zur Veröffentlichung genutzt werden dürfen:
  • in redaktionellen, publizistischen und werblichen Beiträgen (Print und Online- Medien) von CMGRP,
  • auf den Internetpräsenzen und Auftritten von CMGRP und deren Lizenznehmern, Vertriebspartnern, Bevollmächtigten und Rechtsnachfolgern in Blogs, sozialen Netzwerken             (insbesondere Facebook, Twitter, Instagram, Xing, tumblr und LinkedIn), Foren und vergleichbaren        Diensten sowie im Intranet von CMGRP, und
  • zum Versenden an Teilnehmer des Events, als „Review“
  1. Verwendung und Verwertung: CMGRP sowie deren Lizenznehmer, Vertriebspartner, Bevollmächtigte und Rechtsnachfolger sind auf Basis dieses Einverständnisses berechtigt, die Aufnahmen sowie Ihre Erscheinung, Form, Abbild und Stimme im Rahmen der Aufnahmen zu verwenden und zu verwerten, und zwar örtlich und zeitlich unbeschränkt sowie auf beliebige Weise bzw. im Zusammenhang mit beliebigen gegenwärtig oder in Zukunft verfügbaren Medien und auch für derzeit noch unbekannte Nutzungsarten. Das umfasst insbesondere die Verwendung und Verwertung der Aufnahmen
  • in Printmedien (insbesondere Broschüren, Kataloge, Firmenpräsentationen sowie -informationen, Newsletter, Druck- und/oder Sammelwerke),
  • in digitaler Form (insbesondere im Internet, speziell Internetpräsenzen und Auftritten von CMGRP und deren Lizenznehmern, Vertriebspartnern, Bevollmächtigten und Rechtsnachfolgern in              Blogs, sozialen Netzwerken (insbesondere Facebook, Twitter, Instagram, Xing, tumblr und         LinkedIn), Foren und vergleichbaren Diensten sowie im Intranet von CMGRP,
  • in einer der vorstehenden Formen auf Messen und sonstigen Veranstaltungen.
  1. Bearbeitungsrecht: Sie sind ferner damit einverstanden, dass die Aufnahmen modifiziert, abgeändert, geschnitten oder zusammen mit anderen Inhalten wie Bildern, Video-, Audio- und Textelementen sowie Grafiken wie vorstehend unter Ziffern 1. und 2. beschrieben verwendet und verwertet werden können.
  2. Verzichtserklärung: Sie verzichten auf alle Rechte an den Aufnahmen einschließlich des Rechts, die Verwendung der Aufnahmen zu überprüfen und zu genehmigen. Sie erkennen an und bestätigen, dass Sie keinen Anspruch auf ein Honorar haben und dass Sie keine weiteren Forderungen an den Fotografen/Filmemacher oder ein CMGRP-Unternehmen stellen werden.
  3. Freistellung: Sie stellen die Fotografin/den Fotografen und ihre Rechtsnachfolger hiermit ausdrücklich frei von allen Klagen, jeglicher Haftung, sämtlichen Verlusten, Forderungen oder Ansprüchen, die Sie aufgrund von Eingriffen in die Privatsphäre und/oder anderen unerlaubten Handlungen im Zusammenhang mit der Verwendung der Aufnahmen haben könnten.

  4. Datenschutz
  5. Zweck: CMGRP beabsichtigt, Ihre Aufnahmen (s. o. unter „Gegenstand“) und ggf. Ihren Namen (zusammenfassend „Daten“) zum Zweck der Veröffentlichung zu verwenden. Die Veröffentlichung kann erfolgen:
  • in redaktionellen, publizistischen und werblichen Beiträgen (Print und Online- Medien) von CMGRP,
  • auf den Internetpräsenzen und Auftritten von CMGRP und deren Lizenznehmern, Vertriebspartnern, Bevollmächtigten und Rechtsnachfolgern in Blogs, sozialen Netzwerken             (insbesondere Facebook, Twitter, Instagram, Xing, tumblr und LinkedIn), Foren und vergleichbaren        Diensten sowie im Intranet von CMGRP, und
  • zum Versenden an Teilnehmer des Events, als „Review“
  1. Weitergabe: Dabei werden die Aufnahmen und ggf. Daten erforderlichenfalls auch an andere Unternehmen weitergegeben, denen sich CMGRP zu Zwecken der Durchführung der Veröffentlichungen bedient und die dazu Ihre Aufnahmen und Daten verarbeiten. Dies sind insbesondere Werbe- und Presseunternehmen (Print, TV und Online-Medien), Online-Plattformen (insbesondere Facebook, Twitter, Instagram, Xing, tumblr und LinkedIn) oder Design-Agenturen, die im Auftrag für CMGRP tätig werden. Sofern Ihre Aufnahmen von Online-Plattformen verarbeitet werden, sind diese ggf. datenschutzrechtlich gemeinsam mit CMGRP verantwortlich (Art. 26 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung „DS-GVO“). Bitte beachten Sie daher auch deren Datenschutzerklärungen. Zudem können Sie Ihre Rechte aus dem Datenschutz (s. u.) in Fällen der gemeinsamen Verantwortlichkeit auch gegenüber dem gemeinsam verantwortlichen Unternehmen geltend machen.
  2. Datenübermittlung in Drittländer: Im Zusammenhang mit der Weitergabe Ihrer Aufnahmen, insbesondere bei einer Weitergabe an Online-Plattformen (etwa Facebook, Twitter, Instagram, tumblr und LinkedIn) können Ihre Daten in ein Drittland übermittelt werden, für das kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorhanden ist. Dies ist vor allem die USA. Das bedeutet, dass in diesen Ländern kein Datenschutzniveau besteht, das mit dem in der EU vergleichbar ist und dass Ihre Daten im gleichen Umfang schützt. Durch die Verwendung geeigneter Garantien, etwa von EU-Standardvertragsklauseln oder des EU-US Privacy Shield, wird aber sichergestellt, dass Ihre Aufnahmen und Daten angemessen geschützt sind. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_de bzw. https://www.privacyshield.gov
  3. Einwilligung

Mit dem Setzen eines Hakens in der Check-Box „Einwilligung“, willigen Sie ein, dass CMGRP die angefertigten Aufnahmen und Daten von Ihnen wie oben beschrieben anfertigen und zur Veröffentlichung verwenden darf:

  • in redaktionellen, publizistischen und werblichen Beiträgen (Print und Online- Medien) von CMGRP,
  • auf den Internetpräsenzen und Auftritten von CMGRP und deren Lizenznehmern, Vertriebspartnern, Bevollmächtigten und Rechtsnachfolgern in Blogs, sozialen Netzwerken             (insbesondere Facebook, Twitter, Instagram, Xing, tumblr und LinkedIn), Foren und vergleichbaren        Diensten sowie im Intranet von CMGRP, und
  • zum Versenden an Teilnehmer des Events, als „Recap“
  1. Rechtsgrundlage und Widerruflichkeit: Diese Einwilligung bildet gemäß Artikel 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Aufnahmen und Daten. Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber CMGRP zu widerrufen, ohne dass Sie hierfür eine bestimmte Form einhalten müssen. Widerrufen Sie Ihre Einwilligungen, bleibt die bis dahin erfolgte Verarbeitung Ihrer Aufnahmen rechtmäßig.
  2. Freiwilligkeit: Es steht Ihnen frei, diese Einwilligung nicht zu erteilen. Sie sind hierzu weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet. Insbesondere hat die Nicht-Erteilung der Einwilligung keinen Einfluss auf Ihr Beschäftigungsverhältnis mit Ihrem jeweiligen CMGRP-Unternehmen.
  3. Speicherdauer: Wir löschen Ihre Aufnahmen spätestens zwei Jahre nach ihrer Erstellung, soweit diese nicht veröffentlicht wurden. Bereits veröffentlichte Aufnahmen behalten wir uns vor, so lange zu verwenden, bis ihre Veröffentlichung nicht mehr erforderlich ist oder Sie berechtigterweise deren Löschung geltend machen.
  4. Rechte: Sie haben gegenüber CMGRP zahlreiche Rechte nach der DS-GVO, die Sie im Einzelnen der nachfolgenden Darstellung “Ihre Rechte aus dem Datenschutz” entnehmen können.

 

Ihre Rechte aus dem Datenschutz

Sie haben uns gegenüber verschiedene Rechte, über die wir Sie im Folgenden informieren möchten. Einzelheiten zu Ihren Rechten finden Sie zudem in den Artikeln 15 bis 21 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (“DS-GVO”) sowie den §§ 32 bis 37 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“).

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte (formlos) an die

CMGRP GmbH
Karlstraße 68
80335 München
Tel.: [089/380179-0]
E-Mail: [datenschutz@cmgrp.com]

 

Auskunftsrecht und Recht auf Datenkopie

Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Daten wir über Sie verarbeiten sowie welchen Empfängern oder Kategorien von Empfängern Ihre Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden. Zudem können Sie von uns eine Kopie dieser Daten zur Verfügung gestellt bekommen.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, dass wir nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben über Sie unverzüglich berichtigen. Sie haben das Recht, eine Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Ihre Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig oder der Zweck ist erreicht;
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem nationalen Recht erforderlich, dem wir unterliegen.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Recht auf Löschung durch gesetzliche Bestimmungen eingeschränkt sein kann. Dazu gehören insbesondere die Einschränkungen, die in Art. 17 DS-GVO und § 35 BDSG aufgeführt sind.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, und zwar für eine Dauer, die uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

Wenn Sie eine Einschränkung der Verarbeitung nach der vorgenannten Aufzählung erwirkt haben, werden wir Sie unterrichten, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Widerrufsrecht bei Einwilligungen

Als betroffene Person im Sinne der DS-GVO können Sie Ihre uns gegenüber erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die Sie uns vor Geltung der DS-GVO (d. h. vor dem 25. Mai 2018) erteilt haben. Falls Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wird davon die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre Aufnahmen in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten und anderen zu übermitteln. Einzelheiten und Einschränkungen können Sie Art. 20 DS-GVO entnehmen. Die Ausübung dieses Rechts lässt Ihr Recht auf Löschung unberührt.

Rechte auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie meinen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer der zuständigen Aufsichtsbehörden, d. h. insbesondere beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, der jeweiligen Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Datenschutzverstoßes.