In2 Innovation Summit: Sind Marken bereit die virtuelle Realität real werden zu lassen?

Donnerstag 28 April, 2016
Innovation

Die Landschaft rund um Virtuelle Realität ist förmlich am Explodieren. Angefangen bei Content-Produktionen, über Plattform-Integrationen und VR-Brillen-Herstellern bis hin zu (neuen) Technologie-Partnern dreht sich alles rund um die neue Art von Realität.

Doch sind Marken schon bereit, diese durchaus komplexe Mischung von Anforderungen und Voraussetzungen zu navigieren, um ein fesselndes – immersives – Storytelling erzählen zu können?

Patrick Chaupham, EVP, Creative Technology Strategy, und Adam Clyne, Head of Digital EMEA, bei Weber Shandwick, werden beim diesjährigen Holmes Report In2 Innovation Summit, der am 25. Mai in Berlin stattfindet, darüber referieren, wie Komponenten wie Storytelling, technologische Anforderungen, Marken-Partnerschaften und die Entwicklung der Landschaft im Social- und Digitalbereich zusammenfließen können, um Engagement erfolgreich voranzutreiben.

Details zum Summit können hier nachgelesen werden. Weber Shandwick ist stolz darauf, erneut als Sponsort dieses einmaligen Events auftreten zu dürfen – damit zum dritten Mal in Folge.