3. Change Management Tagung in Berlin mit Johanna Hille – Mitnehmen, mitkommen, mitgestalten

Dienstag 13 August, 2019
Change Management

Am 29. und 30. August 2019 kommen in Berlin Business Manager, HR Professionals und Change Experten zur 3. Tagung Change Management zusammen, um gemeinsam über Herausforderungen und Wege erfolgreichen Wandels in Unternehmen zu diskutieren. Change Management optimiert Strukturen und Prozesse, die digitalisiert und aktualisiert werden. Doch nicht jeder steht Veränderungen offen gegenüber und so haben viele Arbeitgeber oder Teamleiter mit Ablehnung und Skepsis durch die eigenen Mitarbeiter zu kämpfen. Um dieser Haltung entgegen zu wirken, benötigt man die richtige Art der Kommunikation und viel Fingerspitzengefühl. Weber Shandwick präsentiert mit „Willkommen in der Matrix“ einen Best Case aus eigenem Hause. Eingeladen hat die Quadriga Hochschule in Kooperation mit dem Pressesprecher und Human Resources Manager.

Change Management – Verstanden ist nicht gleich einverstanden…

Im Fokus der zwei Tage stehen Prozesse und Tools, mit denen man tiefgreifende Veränderungen in Unternehmen mit dem nötigen Einfühlungsvermögen meistern kann. Präsentiert und diskutiert werden Wege, um Skepsis gegenüber dem Wandel erfolgreich zu begegnen und Ablehnung in der Belegschaft vorzubeugen. Es geht darum, Mitarbeiter*innen in Zeiten des Wandels abzuholen und behutsam auf mitunter unbekannte Wege mitzunehmen. Denn wie heißt es so schön: Gesagt ist nicht gleich gehört, gehört ist nicht gleich verstanden, verstanden ist nicht gleich einverstanden.

Die Rolle von Kommunikation für Change-Prozesse

Johanna HilleZu den Speakern des Kongresses gehört auch Johanna Hille, Associate Director Employee Engagement & Change Management bei Weber Shandwick. Im Agenturalltag berät sie Kunden zu allen Kommunikationsfragen im Spannungsfeld von Transformation, Employer Branding und Employee Experience. Der Best Case „Willkommen in der Matrix! Die Rolle von Kommunikation für Veränderungsprozesse und New Work“ wurde 2018 mit dem HR Excellence Award ausgezeichnet und war 2019 für den Personalmanagement Award sowie den Personalwirtschaftspreis nominiert. Auf dem Change-Management-Kongress spricht Johanna Hille am 29. August darüber, wie sich Organisationsstrukturen auch bei Weber Shandwick gewandelt haben, welchen Einfluss das auf die Führung virtueller Teams hat und wie die Agentur den Veränderungen einer neuen Arbeitswelt erfolgreich begegnet ist.

Trial & Error-Sessions

Neben dem Best Case kann man Hille bei der Change Management Tagung auch in einer der „Trial & Error“-Sessions erleben. In diesem interaktiven Format bekommen die Teilnehmer*innen die Chance, ihre Fragen direkt mit Experten und Gleichgesinnten zu diskutieren und zahlreiche Hilfestellungen für die Praxis mitzunehmen.

Change Management im Überblick

Was: 3. Tagung Change Management

Wo: Quadriga Forum, Berlin

Anmeldung: zur Anmeldung geht es hier.