New Work und Kommunikation: Keynote beim HR Future Day

Donnerstag 07 Februar, 2019
New Work und Kommunikation: Keynote beim HR Future Day

Globalisierung und Digitalisierung haben große Auswirkungen auf unsere Arbeitswelt. Das führt zu neuen Arbeitsmodellen, die unter New Work zusammengefasst sind. Sie bringen Änderungen innerhalb der Organisation mit sich: Führungskräfte müssen ihr Management und ihre eigenen Arbeitsweisen hinterfragen. Und sie brauchen Wege und Lösungsansätze, um ihre Mitarbeiter erfolgreich durch diesen Wandel zu begleiten.

Matrix-Organisation als Zukunftsmodell im Bereich New Work

Unter dem Titel “Willkommen in der Matrix! Die Rolle von Kommunikation für Veränderungsprozesse und New Work” berichtete Weber Shandwick’s CEO Christiane Schulz beim HR Future Day 2019 vom Wandel des eigenen Unternehmens hin zu einer Matrixorganisation. Dafür hat sie die eigenen Change-Experten ins Boot geholt, um den Prozess des Wandels erfolgreich zu durchstehen. Herausgekommen ist ein Mitarbeiter-Event, dass das Arbeiten in der Matrix zu Lernzwecken simuliert. Hierfür gab in 2018 den HR Excellence Award in der Kategorie „New Work“. Der Vortrag gibt Impulse und Anregungen, worauf zu achten ist, um Veränderungen auch nachhaltig zu etablieren.

HR Future: Innovation, Kulturwandel, Employer Branding, Recruiting

Der HR Future Day in München hatte zahlreiche Experten eingeladen, die Denk- und Handlungsanstöße dazu geben wollen, wie HR-Strategien und Personalentwicklungsmodelle von morgen aussehen können. Wie lässt sich die digitale Transformation durch innovatives Recruiting vorantreiben? Wie können Unternehmen den War for Talent gewinnen? Wie lässt sich Kulturwandel aktiv mitgestalten? Personaler, Recruiter, aber auch Business-Entscheider stehen daher gleichermaßen vor großen Herausforderungen, die sie in spannenden Keynotes, Panels und Vorträgen diskutieren werden. Weitere Informationen stellt die Seite des HR Future Days zur Verfügung.

Welche internen und kulturellen Herausforderungen müssen Sie aktuell in Ihrem Unternehmen meistern? Lassen Sie uns doch bei einem Kaffee in Ruhe darüber sprechen.