Weber Shandwick baut Healthcare Management aus

Mittwoch 24 Februar, 2016

Frankfurt – Susanne Buder kehrt als Head of National Healthcare zu Weber Shandwick zurück. Gemeinsam mit Melanie Klenk (Head of International Healthcare) und Dr. Torsten Rothärmel (Leiter Health), vervollständigt sie ab 1. März das Healthcare Management Team am Frankfurter Standort.

Mit Besetzung der in den letzten zwei Jahren vakanten Position stärkt Weber Shandwick weiter die erfolgreiche Agenturentwicklung im Bereich Gesundheitskommunikation. In ihrer Rolle als Head of National Healthcare verantwortet Buder die Leitung und Entwicklung nationaler Kunden und Mitarbeiter.

Susanne Buder startete ihre Healthcare Agenturkarriere vor 16 Jahren bei Fleishman-Hillard, wechselte später zu Weber Shandwick und war zuletzt bei Haas & Health in operativer Leitungsfunktion und Mitglied des Agenturleitungsteams.

„Wir freuen uns außerordentlich, mit Susanne Buder eine neue „alte“ Kollegin zurück gewonnen zu haben. Mit unseren spezialisierten Teams bieten wir unseren Kunden erstklassige nationale und internationale Beratung und Betreuung aus Frankfurt. Mit Susanne und Melanie weiß ich unsere Kunden und Mitarbeiter in sehr kompetenten und zuverlässigen Händen“, erklärt Torsten Rothärmel.

„Durch In-house-Spezialisten, insbesondere in den Bereichen Healthcare Digital, Corporate Health und Market Access, bietet Weber Shandwick Lösungen aus einer Hand. Ich freue mich, Teil dieser umfassenden Teams zu sein und das Beratungsangebot im Healthcare Management weiter mit auszubauen“, sagt Susanne Buder.

Susanne Buder