Weber Shandwick gewinnt IPRA Golden World Award 2014

Freitag 04 Juli, 2014

Weber Shandwick gewinnt in der Kategorie „Internal Communications“ den Golden World Award 2014 der International Public Relations Association (IPRA). Ausgezeichnet wurde die Incentive-Kampagne SUBWAY® ALLSTARS, die Weber Shandwick gemeinsam mit seinem Kunden Subway Sandwiches unter der Leitung von Gordon Faehnrich, Marketingleiter von Subway Deutschland, ins Leben gerufen hat. Ein crossfunktionales Team aus Agentur, Subway Marketing und Operations bewerkstelligte die Kampagne, deren Ziel es war, das Teamgefühl und die Performance am Point of Sale zu steigern.

“Wir reden dieser Tage viel über Creativity, Client Centricity und Executional Excellence. Diese Kampagne vereint alle drei Aspekte miteinander. Sie ist ein toller Beweis dafür, wie wir mit cleveren Ideen und kreativen Umsetzungen messbare Ergebnisse im Sinne des Kunden erzielen“, freut sich Thorsten Düß, Director Corporate Communications bei Weber Shandwick, mit seinem Team. Mit der bundesweiten Kampagne SUBWAY® ALLSTARS wurden Mitarbeiter der rund 600 Subway Restaurants in Deutschland motiviert, im Team über sich hinauszuwachsen. Auf einer internen Website wurden Fun Facts und wöchentliche Updates der Teamleistung veröffentlicht. Tägliche Tipps zu einem positiven Kundenerlebnis und das Teilen von Fotos und Videos, steigerten zusätzlich das Engagement der rund 7.000 Mitarbeiter. Ein kreatives Geschenk zum Kampagnenstart, In-Store-Materialien sowie Gewinne und Events für die besten Teams sorgten für zusätzliches Involvement. „Interne Motivation bedeutete für uns Neuland. Ein zweistelliger Verkaufszuwachs zeigte, dass wir zusammen mit der Agentur eine smarte Lösung realisieren konnten”, resümiert Faehnrich.

Die feierliche Verleihung der IPRA Golden World Awards 2014 findet im November in Istanbul statt.