Prime unter die “Best and Bravest Agencies in the World” 2016 gewählt

Donnerstag 04 Februar, 2016
Prime

Das Weber Shandwick Tochterunternehmen Prime wurde in die Contagious Pioneers Liste aufgenommen, einem weltweiten Ranking von Agenturen, die konsequent die Messlatte für Exzellenz und Innovation im Marketing-Bereich hochhalten. Die Redaktion von Contagious, einem Marketing-Nachrichtendienst mit Fokus auf Innovation und Kreativität, nahm zwölf Agenturen in die Bestenliste auf.

2015 stellte Contagious I/O, ein Tool für kreative, innovative und effektive Marketingideen, zahlreiche Kampagnen aus der ganzen Welt vor. Aus der Analyse dieser Kampagnen gingen  die Pioneers schließlich als die besten und mutigsten Agenturen weltweit hervor.

„Es gibt viele Listen, aber diese gehört zu den begehrtesten,“ so Tom Beckman, Executive Creative Director bei Prime und Chair Global Creative Collective bei Weber Shandwick. „Ich glaub, wir wurden ausgewählt, weil wir unsere analytischen Fähigkeiten erfolgreich ausbauen konnten und unsere Arbeit die Geschäftsergebnisse unserer Kunden wirklich vorantreibt. Das House of Clicks für Hemnet ist ein gutes Beispiel dafür. Wir hatten bisher kaum ein Projekt mit größerer Wertschöpfung.“

Weitere Kampagnen, die dazu beigetragen haben, dass Prime auf die begehrte Liste kam, waren unter anderem der Launch of the Maestro Classic für McDonald’s und Scandic to Go für Scandic Hotels.

„Unser Ziel beim Contagious Pioneers Ranking ist es, diejenigen Agenturen hervorzuheben, die in unserer Branche den Ton angeben und zukunftsgerichtete, beispielhafte Arbeit leisten“, sagt Paul Kemp-Robertson, Mitgründer und Chefredakteur von Contagious. „I/O zeigt die kreative Bestenliste, die absolute Weltklasse. Als ‘Contagious Pioneer’ gerankt zu werden, stärkt die Agenturen nicht nur, sondern beweist auch, dass sie zu den kreativen und technologischen Innovatoren dieser Welt gehören. Diese Elite hilft , die unmittelbare Zukunft der Marketing-Branche zu formen und neue Denkweisen zu entflammen.“

Carl Fredrik Sammeli, Gründer von Prime, ist sich sicher:

„Ziel von Prime ist es seit jeher, neue Wege zu gehen und bestehende Strukturen der Branche aufzubrechen. Innovationen im Digital und Social Net bringen traditionell eigenständige Disziplinen wie Marketing, Corporate Affairs, Business Intelligence und Nachhaltigkeit zusammen. Diese Anerkennung für Prime ist ein willkommener Beweis dafür, dass die Agentur nicht nur Public Relations, sondern die Marketing-Branche im Allgemeinen, ordentlich aufgemischt hat“.

Mehr Informationen zu Prime gibt es auf deren Website.