Public Affairs Event: Changing Europe

Sonntag 07 September, 2014
Changing Europe

Die Ergebnisse der diesjährigen Europäischen Wahlen fangen gerade erst an sich bemerkbar zu machen. Das neue Parlament findet sich langsam aber allmählich ein. Nach dem in diesem Sommer erhöht spekuliert wurde über die Zukunft Europas, behaupten die üblichen politischen Bündnisse ihre Macht, während neue Parteien Einzug halten und eine kritisch eingestellte Parteienlandschaft bilden.

Währenddessen hat der künftige Präsident Jean-Claude Juncker auf Kommissionslevel alle Hände voll zu tun einen Mittelweg zu finden, Dienststellen zuzuweisen, die geografisch und politisch die neue Machtbasis festlegen.

Welche Agenda für eine Mindestreform werden die Institutionen wohl für sich selbst vorschlagen? Und was werden die Mitgliedsstaaten fordern?

Wo könnte man besser Weber Shandwicks neue Serie Changing Europe rund um gesamteuropäische Ereignisse und Einflüsse eines sich verändernden Europas auf Unternehmen beginnen als in London mit seinem großen international bedeutenden Finanzzentrum?

Zu den Experten in der Diskussionsrunde gehören Stephen Booth, Research Director bei Open Europe, Chris Cummings, Chief Executive von City UK, Gergely Polner, Head of EU Affairs bei der British Bankers Association sowie Matthew Elliott, Chief Executive von Business for Britain. Über den Hashtag #ChangingEurope werden alle spannenden Diskussionsinhalte auch in die digitale Welt getragen – zum mitverfolgen und nachlesen.