Science of Engagement

business-2089534_1920-1

Science of Engagement ist ein modernes Verfahren zur Messung von Engagement. Es wurde in Zusammenarbeit mit weltbekannten Wissenschaftlern aus den Bereichen Neurobiologie, Psychologie und Anthropologie entwickelt. Gemeinsam wurden so aus interdisziplinärer, akademischer Perspektive die wichtigsten Treiber von Engagement identifiziert.

Das Resultat ist ein System von 19 Engagement-Elementen. Diese beeinflussen unsere Meinungsbildung und unser Verhalten gegenüber Organisationen, aber auch einzelnen Personen und sogar Handlungen und Themenfeldern. Auf der Basis der grundlegenden 10 Prinzipien, welche die Natur von Engagement beschreiben, können diese 19 Elemente nun genutzt werden, um positive Effekte für Marken zu erzielen. Der Science of Engagement-Ansatz lässt sich vielfältig anwenden, etwa in speziell dafür entwickelten Umfragesystematiken, mit maßgeschneiderten Experimenten oder eher qualitativen Angängen. Ziel ist es, jeweils diejenigen Elemente in Erfahrung zu bringen, welche am stärksten gewünschte Reaktionen und so Einstellung und Verhalten beeinflussen. Diese Methodik leistet wertvolle Unterstützung bei der Ermittlung der Elemente, die für eine bestimmte Branche, ein bestimmtes Thema oder auch einen bestimmten Persönlichkeitstyp relevant sind. Einmal bekannt, kann dieses Wissen genutzt werden, um den Kommunikationserfolg nachhaltig zu steigern.

Science of Engagement Infografik

Der Ansatz

Wir haben Experten aus jenen wissenschaftlichen Disziplinen zusammengerufen, die sich mit menschlichem Verhalten beschäftigen. Dazu zählen Professor Olivier Oullier, Young Global Leader des Weltwirtschaftsforums in Davos und Professor für Verhaltens- und Gehirnwissenschaften an der Universität Aix Marseille in Frankreich, Professor Thomas Zoëga Ramsøy, Leiter der Neurowissenschaftlichen Entscheidungsforschungsgruppe an der Kopenhagen Business School und Geschäftsführer von Neurons Inc., sowie Professor Grant McCracken, Mitglied des Konsortiums für konvergierende Kulturen am Massachusetts Institute of Technology sowie Senior Lecturer an der Harvard Business School. Gemeinsam haben wir eine Definition von Engagement erarbeitet, seine Wirkung analysiert und die entscheidenden Treiber herausgearbeitet.

Ihr Vorteil

Für Ihr Unternehmen können wir zum Beispiel ermitteln, mit welchen Engagement-Elementen Sie den Verkauf ankurbeln, die Kundenloyalität verstärken oder einen erfolgreichen Spendenaufruf platzieren. Wir entwickeln für Sie eine individuelle Engagement-Plattform mit Interaktionsideen, die Ihre Kommunikation zielgerichtet und nachhaltig in Hinblick auf den unternehmerischen Erfolg unterstützt.

Wenn Sie alle Informationen auf einen Blick wünschen, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus, um zum Download zu gelangen.