Weber Shandwick setzt weiter auf Innovation

Donnerstag 03 November, 2016
Innovation

Als Teil unserer Fokus- und Contentreihe zum Thema Innovation veröffentlicht Weber Shandwick heute den “Breaking Boundaries” Essay. Darin wird untersucht, wie sich das Thema Innovation im Kreativsektor weiterentwickelt.

Maja Pawinska Sims, Redakteurin bei Weber Shandwick EMEA, beschreibt in ihrem Beitrag sechs mögliche Ansätze, wie Technologie und Daten(analysen) die preisgekrönte, kreative Markenkommunikation vorantreiben kann.

Das Essay deckt zudem die Weiterentwicklung von Social, Digital und Mobile ab. Weitere Themenpunkte sind Schlussfolgerungen aus dem diesjährigen Cannes Lions Festival, der Einfluss durch Virtual Reality, Augmented Reality und 360° Videos, sowie die Arbeiten für Marken, die weit über die Standardkommunikation hinausgehen hin zu innovativen Unternehmensstrukturen und Kollaborationen, einer innovativen Denkweise und dem ausschlaggebenden Element: Talent.

Den ganzen Essay können Sie hier lesen.