Fünfter Teil der „Innovation Trends Report“-Reihe: Inclusive Global Economies

Dienstag 17 Oktober, 2017
INNOVATION TRENDS REPORT ON INCLUSIVE GLOBAL ECONOMIES

Weber Shandwick’s Social Impact Practice, ein preisgekröntes globales Team, das Engagement-Strategien für zielgerichtete Organisationen entwickelt, setzt seine intensive Beschäftigung mit den wichtigen Makro-Trends fort. Diese Trends bestimmen, wie Organisationen positive soziale Veränderungen beeinflussen. Nun stellt Weber Shandwick dazu den neuen Inclusive Global Economies Report vor.

Dieser Abschlussbericht der fünfteiligen Reihe Innovation Trends Report beleuchtet, wie zielgerichtete Organisationen die Wirtschaftsregeln, die uns seit dem Zweiten Weltkrieg geleitet haben, neu definieren und wie die Schaffung eines ganzheitlicheren und integrativeren kapitalistischen Systems beschleunigt werden kann – einschließlich einer Roadmap und eines Aktionsplans für Kommunikation und Engagement.

Während wir in den letzten Jahrzehnten große Fortschritte bei der Bekämpfung extremer Armut gemacht haben, erfordern die aktuellen geopolitischen Unruhen, die Auswirkungen des Klimawandels und andere globale Trends, dass die Erreichung der Agenda für das Ziel der nachhaltigen Entwicklung 2030 mit beispiellosen Innovationen und kreativen Lösungen einhergeht. Im Inclusive Global Economies Bericht untersuchen wir, wie viele Avantgarde-Organisationen den Kapitalismus in einem breiteren Kontext umgestalten, um die wahren Kosten und Auswirkungen zu betrachten, die der Kapitalismus auf die Menschen und den Planeten hat.

Das Team hat den Innovation Trends Report erstellt, um ein Bewusstsein zu schaffen und den Dialog um die schnell wachsende Solution Economy zu fördern diese beinhalten multidisziplinäre und kooperative Anstrengungen von Unternehmen, Stiftungen, Non-Profit-Organisationen, Regierungen und Einzelpersonen zur Lösung komplexer sozialer Probleme.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht in englischer Sprache zu lesen.

Die vollständige Reihe der Innovationstrends-Reports wurde erstellt, um die Frage zu beantworten, wie man nachhaltigen Fortschritt bei der Bekämpfung von Armut, Ungleichheit, Krankheit und Klimawandel katalysieren und aufrechterhalten kann. Die Antworten werden von einer beispiellosen Zusammenarbeit von Entscheidungsträgern, Führungskräften aus der Wirtschaft, Organisationen des sozialen Sektors und normalen Bürgern im Rahmen eines neuen Wirtschaftskonstrukts – einer globalen, integrativen Wirtschaft – getragen.

Mehr Informationen über die Arbeit des Social Impact Teams von Weber Shandwick gibt es hier.

 

Innovation Trends Report Serie:

1Networked Smart Cities: Wie bringen wir Innovationen hervor und setzen neue Maßstäbe, um sicherzustellen, dass Städte eine positive, lebendige, gerechte, nachhaltige und lebenswerte Umgebung für ihre Bewohner bieten?


2Always On Transparency: Wie wichtig ist es, dass zukunftsorientierte Organisationen kontinuierlich ihre Misserfolge, Lektionen und Insider-Perspektiven offenlegen? Download siehe unten.


3Purpose-Driven Data: Wie erhalten wir bessere Datenanalysen und Insights, die uns über Lösungen und Fortschritte bei gesellschaftsrelevanten Projekten informieren?


4Conscious Crowdsourcing: Wie nutzen Organisationen virtuelle Netzwerke und das Know-how derjenigen, die am besten bei der Lösung bestimmter Herausforderungen helfen können?


5Inclusive Global Economies: Wie können wir die Folgen des Ungleichgewichts zwischen Arm und Reich überwinden und Zugang zu Gesundheit, Bildung und Chancengleichheit für alle gewährleisten?