Weber Shandwick zum “Best Place To Work” gewählt

Dienstag 18 November, 2014
Best place to work

Weber Shandwick wurde vom bedeutenden Advertising & Media Magazin Advertising Age unter die Top40 der Best Places To Work gewählt. Die Firma wurde basierend auf verschiedene Kriterien ausgewählt, etwa dem Einstellungsprozess, Leistungspakete, Arbeitsumgebung, aber auch faires Feedback der Mitarbeiter und Vorgesetzten. In den Kategorien “Diversity and Work Life Balance” sowie “Social Perks” zählt Weber Shandwick sogar zu den besten 10 Prozent. Etwa 20.000 Menschen beteiligen sich im Rahmen des Auswahlsverfahrens an der Umfrage.

Bei der Vergabe hebte Advertising Age zudem besonders die Möglichkeit für Mitarbeiter hervor, durch das globale Netzwerk auch in anderen Offices arbeiten zu können. Wichtig für die Auszeichnung war auch, dass das Unternehmen sich auf die individuellen Fähigkeiten und Leidenschaften der Mitarbeiter einstellt, die “Spaß”Kultur niemals zu kurz kommen lässt und Team-Events in allen Offices ermöglicht.

“Wir glauben, dass Weber Shandwicks größte Stärken das große globale Netzwerk an talentierten Leuten, die Leidenschaft für die Arbeit und eine ausgesprochene Teamwork-Kultur sind. Auf der ganzen Welt sorgen unsere Mitarbeiter dafür, dass wir ein “Best Place to Work” sind”, so Andy Polansky, Chief Executive Officer von Weber Shandwick. “Wir sind stets darum bemüht, eine positive Atmosphäre in den Offices zu schaffen, die die Mitarbeiter motiviert und die besten Ideen und Kreativität hervorbringt. Nur so kann sich jeder persönlich wie auch beruflich am besten weiterentwickeln und das Beste für sich und seine Kunde an den Tag bringen.”

Mit der Auszeichnung durch Ad Age schließt Weber Shandwick an weitere Auszeichnungen in diesem Bereich an. So wurde die Kommunikationsagentur von PR News zum Top Place to Work sowohl 2013 als auch 2014 ausgezeichnet und von der PRWeek zum Best Place to Work in 2013.